Startseite > Versicherungen > Krankenversicherung > Krankenzusatzversicherung

Private Krankenzusatzversicherung

Lücken in der GKV durch die Krankenzusatzversicherung schließen

Wie wichtig die eigene Gesundheit ist, merkt man erst, wenn man krank wird. Was dann die gesetzliche Krankenversicherung wert ist, merkt man ebenfalls genau zu diesem Zeitpunkt. Es gibt viele ärztliche und zahnärztliche Leistungen, die durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nicht abgesichert sind. Dies bedeutet: möchte man derartige Leistungen im Krankheitsfall in Anspruch nehmen, muss man sie aus der eigenen Tasche bezahlen. Auch wenn man darauf Wert legt, im Krankheitsfall nur durch Spezialisten behandelt zu werden, ist man mit der GKV als einzige Krankenversicherung meist auf der Verliererseite. Gleiches gilt für einen „angenehmen“ stationären Aufenthalt. Damit dies möglichst nicht der Fall ist, kann man die Lücken in der GKV durch eine private Krankenzusatzversicherung schließen und damit den Leistungsumfang im Krankheitsfall enorm verbessern.


Längst nicht alles wird von der GKV bezahltKrankenzusatzversicherung

Schon seit Jahren gibt es immer wieder Kürzungen der Leistungen der GKV, sodass schon lange nicht mehr alle Behandlungen bezahlt werden. Die Leistungen der GKV verschlechtern sich auch durch höhere Zuzahlungen, die der Versicherte zu leisten hat, sowie durch Kürzungen im Leistungskatalog. Der gesetzlich Versicherte kann mit der privaten Krankenzusatzversicherung eine bessere Behandlung im Krankheitsfall erwarten. Er hat beispielsweise die Möglichkeit, beim Arztbesuch einem privat Versicherten gleich gestellt zu werden. So kann man z.B. mit der Krankenzusatzversicherung als gesetzlich Versicherter auch im Krankenhaus frei entscheiden, ob man vom Chefarzt behandelt werden möchte.

 

Welche verbesserten Möglichkeiten bietet die private Krankenzusatzversicherung?

Grundsätzlich muss gesagt werden, dass eine private Krankenzusatzversicherung, wie der Name schon vermuten lässt, immer nur zusätzlich zum gesetzlichen Versicherungsschutz der Krankenkassen abgeschlossen wird. Das Ziel ist es die Lücken, die sich bei der GKV ergeben,  durch den privaten Schutz zu schließen. 
Hierfür gibt es in der privaten Krankenzusatzversicherung die unterschiedlichsten Tarife, die der Versicherungsnehmer individuell auswählen kann. Damit kann er sich einen Krankenversicherungsschutz schaffen, der in vollem Umfang auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
Möglich ist:

 

Kosten der Krankenzusatzversicherung

Interessant ist in diesem Zusammenhang natürlich die Frage nach den Kosten für die private Krankenzusatzversicherung. Diese sind grundsätzlich vom Eintrittalter, vom Geschlecht sowie vom Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers und vom gewählten Tarif abhängig. Da sich das Alter in den meisten Fällen auch auf den Gesundheitszustand auswirkt, sei es immer empfohlen, so früh wie möglich einen privaten Krankenzusatzversicherungsschutz zu schaffen. Je jünger man ist, desto geringer ist der Beitrag für diese Versicherung. Ferner sollte man bei der Auswahl der Tarife, die sich ja nun auch auf die Beiträge zur Versicherung auswirken, immer darauf achten, dass die Risiken versichert werden, bei denen ein hohes finanzielles und hohes gesundheitliches Risiko vorhanden ist. Beispiel: der Aufenthalt in einem Krankenhaus ist kostenintensiver als die Anschaffung einer neuen Brille.
Liegen bereits Erkrankungen vor, muss man damit rechnen, dass höhere Beiträge für die private Krankenzusatzversicherung gezahlt werden müssen. Hinzu kommt, dass der Versicherer der privaten Krankenzusatzversicherung das Recht hat, bestimmte Leistungen vom Versicherungsumfang auszuschließen bzw. den Antrag auf eine Krankenzusatzversicherung komplett abzulehnen.


Die private Krankenzusatzversicherung wird immer wichtiger

Wie im Bereich der Renten ist jeder Bundesbürger mehr oder weniger dazu verpflichtet, sich selbst um seine Vorsorgeangelegenheiten zu kümmern - darunter fällt nun auch der Krankenversicherungsschutz. Mit jeder Gesundheitsreform sind Kürzungen der Leistungen in der GKV verbunden sowie die Gefahr der höheren Zuzahlungen durch den Versicherungsnehmer selbst. Somit ist durch die gesetzliche Krankenversicherung nur noch eine Regel- bzw. Standardversorgung gegeben - der Versicherter erhält nur noch die medizinischen Grundleistungen, nicht aber die Leistungen, die medizinisch erforderlich sind.
Aber nicht nur politische Entscheidungen machen die private Krankenzusatzversicherung immer interessanter, denn auch der sog. „demographische Wandel“ wirkt sich auf Einbußen in der gesetzlichen Versorgung aus. Kurzum: politische Sparmaßnahmen bedeuten Sparmaßnahmen in Gesundheitsfragen bei jedem Einzelnen.
Im Krankheitsfall sollte alles daran gesetzt werden, dass der Betroffene wieder gesund wird. Daher sollten die Lücken, die durch das gesetzliche Gesundheitssystem klaffen, durch die private Krankenzusatzversicherung geschlossen werden.

Fordern Sie mit unserem Formular rechts oben ein unverbindliches Angebot für eine Private Krankenzusatzversicherung an.

Vergleich PKV Zusatz

Angebot Krankenzusatzversicherung

 

PKV Themen | Aktuell

Verwandte Themen und aktuelle Artikel




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.4 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 556 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 07.08.2017