Startseite > Privat und Gewerbe > Gewerbeversicherung > Inhaltsversicherung - Elektronikversicherung

Elektronikversicherung 2017 - Günstigste Angebote im Vergleich

Elektronikversicherung Leistungen

Der Einsatz von elektronischen Mitteln ist inzwischen aus keinem Betrieb mehr wegzudenken. Sobald die Elektronik teilweise oder im schlimmsten Fall sogar gänzlich ausfällt, ist kaum noch ein Betrieb in der Lage zu agieren. Neben dem Defekt eines Elektronikgerätes können zum Teil sogar erhebliche Folgekosten entstehen. Diese Kosten sind in einer Büroversicherung nicht mitversichert. Aus diesem Grund empfiehlt sich der Abschluss einer separaten Elektronikversicherung.

Elektronikversicherung - Leistungen

Eine Elektronikversicherung deckt grundsätzlich die Gefahren von Feuchtigkeitseinwirkung sowie Brand aber auch Schäden aufgrund von Einbruchdiebstahl und Vandalismus ab. Sie ersetzt die Kosten aufgrund dieser versicherten Gefahren die an einer Hardware entstehen. Neben diesen durch den Versicherungsnehmer zumeist unverschuldeten Gefahren leistet eine Elektronikversicherung aber auch, wenn ein Schaden auf einen Bedienungsfehler oder auf eine unsachgemäße Handhabung zurückzuführen ist. Je nach Schadensfall übernimmt die Elektronikversicherung die Kosten für Wiederinstandsetzung, sie trägt also die Kosten für die Reparatur und Ersatzteilbeschaffung, oder für den Neukauf.Elektronikversicherung

Außer Hardwarekosten können durch einen Elektronikschaden jedoch auch erhebliche Mehrkosten entstehen. Eine lange Wiederbeschaffungs- oder Instandsetzungszeit beispielweise kann zu einer langen Betriebsunterbrechung führen. Ein Unternehmen kann sich gegen diese Kosten durch den Zusatzbaustein der Mehrkostenversicherung absichern. Diese Zusatzversicherung übernimmt die entstehen Kosten, die aufgrund eines Betriebsausfall durch eine Elektronik zurückzuführen sind. So werden durch diese Versicherung zum Beispiel die Kosten für ein Leihgerät ersetzt.

In einer Elektronikversicherung sind zum Teil auch die Datenträger sowie die Software versichert. Der Versicherungsumfang erstreckt sich jedoch grundsätzlich nur über die Datenträger beziehungsweise die Software, die für Funktionstätigkeit einer Hardware zwingend erforderlich sind, alle anderen Kosten sind nicht mit eingeschlossen. Aus diesem Grund ist neben der Mehrkostenversicherung auch eine Ergänzung in Form der der Datenträger- und Softwareversicherung sinnvoll. Bei diesen Ergänzungsbausteinen sollte die Versicherungssumme nie zu niedrig gewählt werden, da gerade die Datenwiederherstellung sehr kostenintensiv sein kann. Zusätzlich muss der Versicherungsnehmer bei der Datenträgerversicherung beachten, dass er für den Erhalt seines Anspruchs bestimmte Voraussetzung erfüllen muss. Als die wesentlichste Voraussetzung ist die Erstellung einer regelmäßigen Sicherungskopie zu nennen. Nach allgemeiner Auffassung ist die Regelmäßigkeit erfüllt, wenn eine Datensicherung mindestens einmal die Woche erfolgt. Des Weiteren werden Ansprüche bezüglich der Sicherheitsmaßnahmen gestellt. So ist der Versicherungsnehmer zum Beispiel dazu verpflichtet ein aktuelles Antivirenprogramm auf seinen Computern zu installieren.

Elektronikversicherung - Vergleich

Inzwischen bieten sehr viele Versicherungsgesellschaften Elektronikversicherungen an. Grundsätzlich sollte ein Unternehmer jedoch die Angebote der verschiedenen Gesellschaften sehr genau vergleichen. Nicht immer stellt das günstigste Angebot die beste Alternative dar. Gerade bei technischen Betrieben sollte neben der reinen Elektronikversicherung auch Zusatzbausteine eingeschlossen werden. Ein Bäcker beispielsweise könnte im Fall eines Totalausfalls seiner EDV zumeist noch agieren, anders verhält es sich beispielsweise in einer Autowerkstatt. Zwar wäre auch in dieser Branche zum Teil noch ein Reparieren von Fahrzeugen möglich, eine Auftragserteilung könnte jedoch kaum noch erfolgen. Gleiches gilt für das Finden der richtigen Ersatzteile, auch das Ordern von Teile wäre nicht mehr möglich.
Aufgrund der Komplexität der Thematik und der Vielzahl der Risiken sollte vor Abschluss einer Elektronikversicherung ein ausführliches Beratungsgespräch stattfinden. In diesem Zusammenhang sollte auch der Versicherungsbedarf auch die Form der Versicherung geklärt werden. Grundsätzlich bieten sich bei der Elektronikversicherung zwei verschiedene Formen an. Dies sind die Einzel- sowie die Pauschalversicherung. Bei der Einzelversicherung werden einzelne Geräte beziehungsweise Anlagen versichert. Dabei kann diese Versicherungsform zu einem günstigen Beitrag führen. Der Nachteil dieser Variante ist jedoch, dass eine stetige Aktualisierung des Versicherungsvertrages erfolgen muss. Jede Neuanschaffung und Erweiterung muss der Versicherungsgesellschaft gemeldet werden. Im Stress des Alltags wird diese Meldung jedoch häufig vergessen, es entsteht einer Versicherungslücke. Bei einer Pauschalversicherung kann dies nicht passieren. In einer solchen Versicherung wird eine bestimmte Versicherungssumme vereinbart. Ein Austausch aber auch eine Erweiterung im Bereich der Geräte und Anlagen muss der Versicherungsgesellschaft erst einmal nicht gemeldet werden. Eine Meldung ist erst dann erforderlich, wenn eine erneute Investition dazu führt, dass der Wert der Geräte und Anlagen die vereinbarte Versicherungssumme übersteigt.

Elektronikversicherung Vergleich

Elektronikversicherung Angebot




Versicherungen Testsieger Bewertungen
Das unabhängige Informations- und Vergleichsportal zu Versicherungen, Finanzen, Geld, Energie, Telekommunikation
Altersvorsorge - Riester Rente - Rürup Rente - Berufsunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung
Krankenversicherung - Gesetzliche Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Baufinanzierung - Privathaftpflicht
Hausratversicherung - Rechtsschutz - Unfallversicherung - Tierversicherung - Gebäudeversicherung - Berufshaftpflicht
Betriebshaftpflicht - Gewerbeversicherung - Firmenversicherung - Risikolebensversicherung
Kreditvergleich - Tagesgeld - Festgeld - Strom - Gas - DSL - Mobilfunk / Handy
u.a.

Aktuelle Angebote, Rechner, Vergleiche 2017

Auf den einzelnen Seiten werden u.a. auch Produkte und Tarife folgender Versicherungsgesellschaften,
Assekuradeure, Deckungskonzeptanbieter etc. beschrieben und ggf. in entsprechenden Vergleichsrechnern
detaillierter analysiert und verglichen:
Aachen Münchener - Adac - Adcuri - Advigon - Bbkk - Advocard - Allianz - Allrecht - Alte Leipziger - Alte Oldenburger - Amex - Ammerländer - Arag - Aspecta - Asstel - Auxilia - Axa - Baden Badener - Badische - Baloise - Barmenia - Basler - Bavaria Direkt - Bayerische - Bayern Versicherung - Bbv - Bgv - Bruderhilfe - Canada Life - Care Concept - Cash Life - Central - Clerical Medical - Concept - Concordia - Condor - Consal - Continentale - Cosmos Direkt - Css - Da Direkt - Das / D.A.S. - Dbv - Debeka - Delta Direkt - Dema - Deurag Rechtsschutz - Deutsche Ärzteversicherung - Deutscher Ring - Devk - Dialog - Direct Line - Dfv Deutsche Familienversicherung - DKV - Dmb - Docura - Domcura - Düsseldorfer - Envivas - Ergo - Ergo Direkt - Europa - Fahrlehrer Versicherung - Familienfürsorge - Fortis - Friends Provident - Generali - Gothaer - Grundeigentümer Versicherung - Gvo - Haftpflichtkasse Darmstadt Hkd - Hallesche - Hannoversche - Hanse Merkur - Hdi - Heidelberger - Helvetia - Hiscox - Huk - Huk24 - Ideal - Inter - Interlloyd - Interrisk - Itzehoer - Janitos - Jurpartner - Karlsruher - Kravag - Ks Auxilia - Landeskrankenhilfe - Lkh - Lsh - Lvm - Mannheimer - Markel - Mecklenburgische - Medien Versicherung - Moneymaxx - Münchener Verein - Neckermann - Neue Leben - Nrv - Nürnberger - Nv - Öffentliche - Örag - Ösa - Ontos - Ovag - Policen Direkt - Prisma Life - Provinzial - Pvag - Quantum Leben - Rechtsschutz Union - Rheinland - Rhion - Roland - Rv24 - R+V - Schleswiger - Schleswiger AG - Sdk - Signal Iduna - Skandia - Sparkassen Versicherung SV - Sparkassen Direkt - Standard Life - Stuttgarter - Swiss Life - Universa - Union Krankenversicherung Ukv - Vgh - Vhv - Victoria - Vkb Versicherungskammer Bayern - Vödag - Volksfürsorge - Volkswohl Bund - Vpv Vereinte Postversicherung - Waldenburger - Wgv - Württembergische - Würzburger - Wwk - Zurich / Zürich

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zu Finanzen und Versicherungen mit 4.4 bewertet,
wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.

Es haben bisher 666 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Letzte Aktualisierung: 02.10.2017