Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung 2024

Die BU Versicherung an eine Rentenversicherung zu koppeln kann Sinn machen
Die BU Versicherung an eine Rentenversicherung zu koppeln kann Sinn machen

Berufsunfähigkeitsversicherung in Verbindung mit einer Rentenversicherung

In Kombination mit einer Rentenversicherung für Selbstständige und Freiberufler oder einer Renten-Zusatzversicherung für Arbeitnehmer stellt die Berufsunfähigkeitsversicherung eine Erweiterung des Versicherungsschutzes dar und wird in Form einer Zusatzversicherung abgeschlossen, was gemeinhin als BUZ bezeichnet wird (das Kürzel BUZ steht dabei für Berufsunfähigkeitszusatzversicherung; im Gegensatz zur sog. eigenständigen SBU, was für Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung steht).

Eine derartige Kombination ist mit Beitragsvorteilen für Versicherte verbunden, birgt aber auch Risiken.

Die Rentenversicherung wird in der Regel in Form eines Sparvertrags abgeschlossen. Wird es in Folge wirtschaftlicher Probleme oder Arbeitslosigkeit schwierig, die vergleichsweise hohen Beiträge weiterhin zu entrichten, so würde eine Beitragsfreistellung beide Komponenten gleichermaßen treffen. Es würde also nicht nur der zur Alterssicherung bestimmte Sparvertrag eingefroren, sondern auch die Berufsunfähigkeitsversicherung.

Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung mit Rentenversicherung

Leistungen aus der Versicherung könnten daher im Versicherungsfall nicht bezogen werden, wenn die Kombination beitragsfrei gestellt ist. Würde man stattdessen beide Absicherungen separat vornehmen, so ließe sich die Rentenversicherung beitragsfrei stellen, während die Berufsunfähigkeitsversicherung weiterhin Bestand hätte.

Einige Versicherer bieten Vertragskonditionen an, innerhalb derer die Beitragsfreistellung für den Rentenversicherungsanteil zumindest dann eingeschlossen ist, wenn es zur Inanspruchnahme der Berufsunfähigkeitsversicherung kommt.

Auf diese Weise bliebe die Alterssicherung trotz vorzeitig eintretender Berufsunfähigkeit erhalten. Für Berufseinsteiger erscheint eine solche Absicherung durchaus sinnvoll, da sie auf lange Sicht Berufsunfähigkeit und Alterssicherung verbindet.

Wer schreibt hier?

Autor Steffen

Autor: Steffen Baumann
Steffen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Bereich der Personenabsicherung und kennt sich insbesondere bestens mit Einkommensabsicherungen aus. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit bei einem Versicherungsunternehmen kennt er sowohl die Sicht einer Versicherung sowie diejenige von Kunden. Seine Schwerpunktthemen sind: Absicherung von Arbeitskraft, Einkommen, Hinterbliebenen, u.a. Erwerbsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit, Grundfähigkeiten, Schwere Krankheiten, Risikolebensversicherung.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 26

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.